Walter Brouwers, Musiker & Komponist • Bannerdesign: Helga Brouwers • Seitendesign u. -programmierung: Andreas Brouwers

Orgelmusik des 16 .u 17. Jahrhunderts
Aufgenommen an der Hausorgel
An seiner kleinen Hausorgel spielt Walter Brouwers Orgelwerke von Meistern des 16. u. 17. Jahrunderts. So erklingen Kompositionen von J. P. Sweelinck (Niederlande), P. Cornet (Belgien), L. Couperin u. N. A. Le Bègue (Frankreich), G. Frescobaldi (Italien), J. Pachelbel (Deutschland), G . Farnaby, W. Byrd, H. Purcell (England) und D. L. Milan (Spanien).

Sein Orgelpositiv ist mit den Registern Gedackt 8’, Spitzflöte 4’, Quinte 1-1/3’ und Regal disponiert.

Das Cover-Bild zeigt die Orgel in einer Collage seiner Frau Helga Brouwers. Die Aufnahme machte sein Freund Christoph Hilser (TCH - Mobiles Tonstudio Christoph Hilser Live Recordings - Music Produktion - tonstudio@hilser.de).

Ausführende: Walter Brouwers, Orgelpositiv
Erscheinungsjahr: 2002

Hörbeispiel:
P. Cornet: Fantasia