Walter Brouwers, Musiker & Komponist • Bannerdesign: Helga Brouwers • Seitendesign u. -programmierung: Andreas Brouwers

Walter Brouwers  
   

1937 geboren studierte er zunächst Kirchenmusik. Im Anschluss an das Kantoren-Examen erfolgte eine Verpflichtung als Dozent für Orgel an die Kirchenmusikschule St. Gregoriushaus, Aachen. Diese Tätigkeit führte er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2000 fort.

1960 begann seine Arbeit als Schulmusiker am Pius-Gymnasium in Aachen, wo er ebenfalls bis zu seiner Pensionierung über einen Zeitraum von 40 Jahren wirkte. Besonders geschätzt waren dort die zahlreichen Konzerte des Schulorchesters unter seiner Leitung.

Neben seiner regen Konzerttätigkeit an Cembalo, Orgel und Klavier ist er mit einer Vielzahl eigener Kompositionen hervorgetreten, von denen mehrere auf CD erschienen sind. Hierzu zählen die Hommage à Vivaldi mit dem Vivaldi Ensemble, die Ringelnatz-Lieder sowie seine Vater-unser-Kantate mit dem Chor und Orchester der Städtischen Musikschule Aachen. Ferner eine Hommage à Mozart mit dem Kammerorchester von Schloß Libermé und mehrere Orgelwerke an der Weimbs-Orgel in St. Michael, Aachen-Burtscheid.

In den letzten 20 Jahren hat neben der Musik die Malerei mehr und mehr an Stellenwert gewonnen. So entstanden meist an den verschiedenen Urlaubszielen zahlreiche Aquarelle und in jüngster Zeit vermehrt Collagen.

 

 
Walter Brouwers